Katzen mit Handicap haben in Spanien keine Chance ein neues Zuhause zu finden. Nicht selten werden Tiere abgegeben, weil sie eine Krankheit bekommen haben oder landen auf der Strasse oder in der Tötung weil eine unperfekte Katze nicht gewünscht ist.

Wir glauben, dass jeder ein schönes liebevolles Leben verdient hat und hoffen auch für Katzen mit Einschränkungen ein fürimmer Zuhause zu finden.

Gehörlosigkeit

Mit Taubheit können Katzen sehr gut leben. - Am liebsten natürlich nicht allein, sondern mit anderen Katzen zusammen.

Nur in den ungesicherten Freigang dürfen sie nicht, das wäre zu gefährlich...

Ein gesicherter Balkon/Terrasse wäre natürlich ein Traum!

Wichtig ist bei gehörlosen Katzen zum Beispiel darauf zu achten sie nicht zu erschrecken und eine gemeinsame Sprache zu finden.

Hier sind ein paar Tipps:

https://myanimals.com/de/tiere/haustiere-tiere/katzen/taubheit-bei-katzen-5-tipps-fuer-pflege-und-kommunikation/

Futtergotti: vielleicht Du? :)

gechipt, EU-Pass, kastriert
FIV + FeLV negativ

Impfungen: Katzenschnupfen, Leukose, Tollwut

Indira

weiblich, Stubentiger

Indira hat einen besten Freund Olmito und würde sich wahnsinnig freuen, wenn sie zusammen ein neues Zuhause finden könnten!

Indira_Olmito.jpg

Indira war bei einer Frau die Strassenkatzen füttert und bekam eine ganz schlimme Lungenentzündung und behält evtl. einen chronischen Schnupfen. Das macht sie etwas anfälliger für Erkältungen.

Ausserdem ist Indira taub und maunzt dadurch lauter.

Sie ist sehr verschmust, findet es aber nicht so toll herumgetragen zu werden.

Mit Olmito spielt sie aber auch sehr gerne etwas wild, sodass auch ma etwas herunterfallen könnte.

 

Sie ist sehr gerne mit Menschen zusammen und liebt es zu kuscheln. Es kann auch mal sein, dass sie mitten in der Nacht Streicheleinheiten braucht. :)

 

Indira darf leider nicht in den Freigang, denn neben ihrem Handicap, der Taubheit, ist auch Zugluft zu vermeiden. Falls Olmito mit ihr umziehen darf...er ist Freigänger - eine Katzenklappe mit Chip wäre dann sicher hilfreich ;)

Für sie wünschen wir uns eine grosse, katzengerechte Wohnung mit einem sehr gut gesicherten grossen Balkon. Viele sichere Fensterplätze um Vögel zu beobachten wünscht sie sich auch.

Falls sie ohne Olmito umziehen darf, ein soziales, ca. gleichaltriges Bubi-Gspändli zwingend.

 

Sehr viel Katzenerfahrung. Geduld, Liebe und Verständnis. Akzeptanz, dass man vielleicht mal nicht Durchschlafen kann bis sie sich an Abläufe gewöhnt hat. Kein Schimpfen, kein Einsperren, kein Hand erheben. Viel Zeit für sie dazusein und mit ihr zu spielen und zu kuscheln. Kein Durchzug beim lüften, keine ungesicherten Fenster. Kein WC-Deckel offen. Es ist vielleicht ein bisschen aufwändiger mit der lieben Maus, aber das gibt sie einem mit gaaanz viel Liebe wieder zurück!

Mehr Fotos und Videos von Indira:

Ataxie

Ataxie äussert sich bei Katzen durch Störungen der Bewegungsabläufe. Ihr Auftreten kann verschiedene Ursachen haben und in unterschiedlichen Schweregraden auftreten.

Typisch für Ataxiekatzen ist ihr unsicherer Gang und ihre Neigung zum Umkippen.
Auch mit ihrer Einschränkung können Katzen mit Ataxie in vielen Fällen ein weitgehend normales und glückliches Leben führen. Alles was sie dazu brauchen ist ein besonders liebevolles, sicheres Zuhause.